Betriebssysteme

Ein Betriebssystem ist eine Sammlung von Computerprogrammen, um die Systemressourcen eines Computers zu steuern, wie zum Beispiel den Arbeitsspeicher, die Festplatten sowie die Ein- und Ausgabegeräte. Das Betriebssystem ist außerdem die Schnittstelle zwischen der Hardware und der Anwendungssoftware des Benutzers. Zu den Aufgaben von Betriebssystemen zählen die Benutzerkommunikation, das Laden, Ausführen, Unterbrechen und Beenden von Programmen, die Verwaltung und Zuteilung von Prozessorzeit, die Verwaltung des internen Speicherplatzes für Anwendungen, die Verwaltung und der Betrieb der angeschlossenen Geräte sowie Schutzfunktionen und Zugriffsbeschränkungen.